Sicherheitstraining

Wer hoch hinaus will, sollte auch wissen, wie er sicher wieder runter kommt. Unsere Trainings bieten die Gelegenheit, verschiedene Abstiegstechniken zu erlernen und zu üben. Auch der sichere und kontrollierte Umgang mit "besonderen Flugzuständen" ist ein wesentlicher Inhalt des Trainings. Das Trainieren unterschiedlicher Flugmanöver gibt Sicherheit und Vertrauen in den Schirm und die eigenen fliegerischen Fähigkeiten.

In Beckenried am Vierwaldstädtersee starten wir an der Klewenalp auf ca. 1600m. Wir erreichen auf einfachem und direktem Weg die Manöverposition in ca. 800m über dem See. Mit Funkunterstüzung erlernen wir Abstiegsmanöver, erfahren die Reaktionen unseres Gleitschirm auf Kappenstörungen und üben den sicheren und kontrollierten Umgang damit.

Mit der örtlichen Bergbahn gelangen wir direkt zum Startplatz, die Wege sind sehr kurz und so kann jeder Teilnehmer mit max. 10 Minuten Laufweg wieder zur Bahn und zum Startplatz gelangen. 

 

Termine: 09.05 - 13.05.2018 / 18.07. - 22.07.2018 /  12.09. - 16.09.2018

Fluggebiet: Klewenalp / Vierwalstädter See

Zielgruppe: Das Training eignen sich für für A-Schein-Piloten, Piloten die auf neue Schirme umsteigen oder  ihren flugtechnischen Horizont erweitern möchten.

Unterkunft:  Unsere Basis ist am Campingplatz  Bouchs . Ein weiterer Campingplatz sowie Pensionen und Hotels stehen zur Verfügung. (müsst Ihr selbst buchen)

Leistungen: Betreuung durch 2 Fluglehrer, Wetterbriefing, Einweisung in die Fluggebiete, Check der Ausrüstung, Funkausrüstung , Schwimmweste und Rettungsboot auf dem Wasser, Funkeinweisung in die einzelnen Manöver, ausführliche tägliche Manöverbesprechung mit Videoanalyse

Vorraussetzungen: A-Schein , sicheres selbständiges Starten und Landen.


Anreise: eigener Pkw, ggfls. unter Bildung von Fahrgemeinschaften, Flugschulbus

Preis: 490,00 € 

Zusatzkosten: An-/Abreise ,Unterkunft und Verpflegung, Bergbahnen

Anmeldung